Aktuelles

Cloud Service Center

Der Bedarf an lediglich Online verfügbaren Informationen, welche über die Navigationsgeräte zur Verfügung gestellt werden, ist in den letzten Jahren stark angewachsen. Aktuelle Informationen werden direkt in der Cloud verarbeitet und über das Navigationsgerät ausgegeben. Es wird beispielsweise angezeigt welche Parkplätze zur Verfügung stehen, die Tankstellenpreise, wo Staus sind und vieles mehr. Dabei wird das Kartenmaterial ständig aktualisiert. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden baut Preh Car Connect seit anderthalb Jahren den „Operational Service“ für Cloudinfrastuktur erfolgreich auf. Das Ziel dieses Bereichs ist es, ein neuartiges, Cloud-basiertes Gesamtsystem aufzubauen.

Damit diese Informationen ad hoc bereitgestellt werden können sammeln Datencenter Informationen, welche entsprechend aufbereitet werden. Eine Herausforderung stellt die Skalierbarkeit der Dienste dar. Beispielsweise sind nachts deutlich weniger Personen auf den Straßen unterwegs als tagsüber. Somit müssen die Informationen zu Spitzenzeiten genauso schnell abrufbar sein, wie in der Nacht.

Eine weitere Herausforderung stellt die Datensicherheit dar. Informationen die in bestimmten Ländern erzeugt werden, dürfen die Ländergrenzen nicht verlassen und personengebundenen Daten dürfen nicht verarbeitet werden. Das gewährleistet auch Preh Car Connect.

Im Operational Service sind rund um die Uhr Ansprechpartner erreichbar, welche die Verfügbarkeit, den Schutz und das Monitoring der Daten übernehmen.